Don’t call it Fjord: Ein Wochenende an der Schlei 3/3

Wenn ihr auf einer Tour durch das nördliche Schleswig-Holstein unbedingt wahnsinnig freundliche Menschen treffen wollt, fahrt zur Wassersportgemeinschaft Arnis Grödersby und stattet dem Büro des Hafenmeisters einen Besuch ab. Das könnt ihr auch machen, wenn ihr weder Stell- oder Liegeplatz benötigt - einfach nur für gute Schwingungen. Wir hatten ja wie bereits geschrieben ein Begehr … Don’t call it Fjord: Ein Wochenende an der Schlei 3/3 weiterlesen

Don’t call it Fjord: Ein Wochenende an der Schlei 2/3

Als wir um sechs Uhr wach werden, überlegen wir kurz, an die Türen der Brandenburger Wohnmobile zu klopfen, um eine Sonderparkgebühr in Höhe von 20 Euro je Fahrzeug für Überschreiten der Höchstparkdauer einzufordern. Noch dazu steht neben der Zufahrt ein Schild, auf dem laut und deutlich "Keine Wohnmobile!" geschrieben steht. In der Freude darüber, dass … Don’t call it Fjord: Ein Wochenende an der Schlei 2/3 weiterlesen

Don’t call it Fjord: ein Wochenende an der Schlei 1/3

Geologische Texte zu lesen, ist für mich ebenso anstrengend, wie Bulli zu fahren entspannend. Nichts desto trotz schalte ich kurz den Klugscheißermodus ein, um zu Beginn dieses Triptipps mit einer weit verbreiteten, durch Tourismusverbände und Urlauber kolportierten, Legende aufzuräumen: Die Schlei ist kein Fjord. Zwischen Schleswig und Schleimünde bei Kappeln findet man einen Meeresarm der … Don’t call it Fjord: ein Wochenende an der Schlei 1/3 weiterlesen

Sehlendorf: Windsurfen, Spazieren, Baden

Sehlendorf liegt östlich von Hohwacht an der Ostsee. Wir hätten diesen traumhaften Ort niemals gefunden, wenn wir bei einer Ostseetour im Frühsommer 2020 nicht eine kurze Pause hätten machen wollen. Wir sind ausgestiegen und waren sofort beeindruckt. Die Dünenlandschaft ist wunderschön, und vor allem waren an diesem Tag außer uns fast keine Menschen da. Sehlendorf … Sehlendorf: Windsurfen, Spazieren, Baden weiterlesen

Lista: Weite, Wellen und Alpakas

Farsund/ Lista ist eine Region im Süden Norwegens, die ein wenig abseits der ausgefahrenen Routen liegt. Die meisten Touristen, die vom Südkap Lindesnes weiter in Richtung Norden fahren, wählen den direkten Weg über die E39. Das ist auch sicher die schnellste, aber eben nicht die schönste Strecke. Reisende, die sich nicht der Illusion hingeben, innerhalb … Lista: Weite, Wellen und Alpakas weiterlesen

Oortkatener See: Saisonstart im Heimatrevier

Heute gab es gleich zwei Anlässe für eine kleine nachmittägliche Bullifeier mit Eis am Stiel am Strand: 1. Fridolin hatte Geburtstag. Man glaubt es kaum, aber der kleine Knatterkopf ist vor 40 Jahren in Wolfsburg vom Band gelaufen. 2. Wir haben das schöne Wetter genutzt, um erstmalig aufs und ins Wasser zu gehen. Fridolin war … Oortkatener See: Saisonstart im Heimatrevier weiterlesen

Stand-Up-Paddeln in Südnorwegen

Mein absoluter Lieblingstag im Sommer 2020 war in Norwegen. Es war ein traumhaft schöner Tag. Die Sonne stand hoch über dem Horizont und der Himmel war hellblau. Wir sind mit Fridolin zu einem kleinen Naturstrand im Ort Spangereid gefahren, haben unsere Stand-Up- Paddelboards aufgeblasen und schon ging es weit hinaus aufs Meer. Wir haben gepaddelt … Stand-Up-Paddeln in Südnorwegen weiterlesen