Fridolins neue Kleider

Nähen ist eines meiner Hobbys. Ich liebe es, weil man aus einem einfachen Stück Stoff schon etwas ganzs neues Tolles erschaffen kann. Manchmal kommt es mir wie Magie vor. Vor ein paar Jahren habe ich eine Nähmaschine geschenkt bekommen, aber ich konnte damit noch nicht wirklich etwas anfangen. Sie stand einfach nur herum, doch dann, eines Tages, hatte ich Lust etwas zu nähen. Zum Glück war zu der Zeit mein Opa da. Er kennt sich nämlich mit Nähmaschinen aus. Er hat mir erstmal alles gezeigt und erklärt. Und dann habe ich angefangen, zu nähen, Stich für Stich. Ich habe immer mehr da zu gelernt und mir Videos angeguckt.

Jetzt nähe ich Dinge für den Bulli. Man benötigt im Bulli immer Dinge, die aus Stoff sind, zum Beispiel Kissen, Vorhänge, Geschirrtücher und so weiter. Und da man das alles auch selbst machen kann, haben wir uns gedacht, wir nähen es selbst. Und das tun wir jetzt auch, und so bekommt Fridolin neue Kleider. Oder zumindest erstmal neue Kissen und Vorhänge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s